Leistungen

Onychomykosen – Nagelpilz

Nagelpilz ist eine chronische, langsam die Nagelplatte zerstörende Pilzinfektion.
Es handelt sich um eine Infektionskrankheit, die keine Selbstheilungstendenz aufweist und unbedingt behandelt werden sollte! Eine gesicherte Diagnose erhält man durch das Anlegen einer Kultur durch den Dermatologen; erst wenn die Diagnose und die Art der Mykose vorliegt, kann die Therapie erfolgreich verlaufen.

Onychomykosen entstehen am häufigsten durch/bei:
– erbliche Anlage,
– periphere Durchblutungs- und Empfindungsstörungen,
– zu engem Schuhwerk (v. a. in Sportschuhen),
– Veränderungen wegen Fußfehlstellungen,
– wiederholte Traumen (z. B. beim Sport),
– Diabetes mellitus sowie anderen Stoffwechselstörungen.

Wenn Sie eine Farb- oder Geruchsveränderung an Ihrem Nagel feststellen, wenden Sie sich gerne an uns, um gemeinsam ein auf Sie abgestimmtes Therapiekonzept zu besprechen. So lässt sich eine weitere Ausbreitung verhindern.